please enable javascript to browse this site correctly.

Softcell

Softcell, 2008, Schaumstoff gestapelt, 250 x 80 x 5 cm, Heizkraftwerk Mitte Dresden

Für die Arbeit Softcell haben wir uns des Eingangs eines kleinen Raumes in einem ehemaligen Umspannwerk bemächtigt. Der türlose Eingangsbereich wurde von uns mit hunderten Schaumstoffstücken, in der Größe von kleinen Backsteinen, eingemauert. Der Schaumstoff hat unterschiedliche gelbliche Farbgebungen, die sich über die Zeit mehr und mehr ins Gelbliche wandelten. Neben dem zugemauerten Bereich befand sich knapp unter Augenhöhe ein kleine Wandöffnung, die den Blick in den dahinter liegenden Raum, der als nicht erreichbares Versteck ein besonderes Interesse bekam, zuließ.