please enable javascript to browse this site correctly.

Freund/Feind

FREUND/FEIND, 2010, Arbeit im Prozess (ca. ein Monat), Papier, Kleister, Plakatwand Pfotenhauer Straße, Dresden

Die komplette Plakatwand (356 x 252 cm) wurde mit Makulatur überzogen. Danach wurde der aus vielen Teilen zusammengesetzte Schriftzug ICH BIN DEIN FREUND darauf geklebt. Jedes Wort besteht aus dem Wort selbst, z. B. setzt sich das Ich aus 190 Ichs und das Wort Freund aus 620 mal dem Wort Freund zusammen. Sie haben jeweils eine einheitliche Höhe von drei Zentimetern. Die Worte sind schwarz auf neonmagentafarbenem Papier gedruckt. Wir benutzten einen Spezialkleister, um die uneingeschränkte Haltbarkeit unter den unterschiedlichen Witterungsverhältnissen zu gewähren.

Nur der Buchstabe R und ein Teil des BuchstabensU des Wortes Freund wurden mit günstigem Tapetenkleister auf die Plakatwand geklebt – mit dem Ziel, dass diese sich über einen Zeitraum von ein bis zwei Wochen ablösen. So kehrt sich die Kernaussage ICH BIN DEIN FREUND in ICH BIN DEIN FEIND um. Das Wort FEIND setzt sich dann aber immer noch aus den Bausteinen des Wortes Freund zusammen.